Pailettenculotte & Sneaker.


DE| Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen nicht mehr allzu oft Sneaker zu tragen, doch dann habe ich dieses gute alte Paar wieder für mich entdeckt und schon wurde der Vorsatz über Bord geworfen. Ich hatte durch diesen ganzen Sneaker-Hype in den letzten Jahren ein bisschen die Nase voll und habe bewusst mehr auf andere Arten von Schuhen gesetzt. Mittlerweile bin ich wieder mittendrin und trage vor allem im Alltag vermehrt wieder Sneaker. Kann vielleicht auch daran liegen, dass es mittlerweile schon ein bisschen zu kalt für Loafer und Co. ist und ich auch nicht immer Lust auf Stiefel habe. Außerdem sorgen Sneaker stets dafür, dass der Look lässiger und cooler wirkt. Genauso wie es bei der Pailettenculotte der Fall war.

Diese Hose hang noch mit Preisschild in meinem Schrank, was für mich eher untypisch ist. Sie ist bestimmt schon drei Jahre alt und wurde von mir noch nie ausgeführt. Eigentlich hatte ich sie immer im Kopf mit einem Longblazer und schönen spitzen High Heels und dann kam es am vergangenen Wochenende ganz anders. Ich hatte so richtig Lust auf die Hose und wollte zum einkaufen und kurz Burger essen jetzt nicht aufgetakelt rumlaufen. Dann probierte ich mich durch alte Sneakerpaare durch und wurde dann von meinen Ellesse überrascht. Mir gefiel die Kombination sehr. Daraufhin zog ich mir noch schnell einen breiten Pulli und meinen schwarzen Mantel (in Größe 44/46) an und schon war der Look (fast) fertig und perfekt geeignet für einen entspannten Samstag. Um die Coolness noch mehr zu wahren, griff ich zu meiner neongelben Beanie – et voilà. Ein stylischer, aber zugleich auch sehr bequemer Look.

Durch die Sneaker habe ich die Hose alltagstauglich gemacht und durch das neongelbe Accessoire habe ich das ganze nochmal unterstrichen. Ich habe mich pudelwohl gefühlt und es sogar ein bisschen bereut, den Look für so einen entspannten „grocery shopping“-Tag verschwendet zu haben. Denn mittlerweile solltet ihr wissen, diesen Look werde ich so nicht nochmal tragen, was aber nicht gleich bedeutet, dass ich die Hose nicht nochmal mit Sneaker kombinieren werde. Das definitiv, aber nicht noch einmal in dieser Kombination.


PT| Na verdade já estava farta de sapatilhas. Este hype tirou-me mesmo a vontade de calçá-las e por isso comecei a investir em outros estilos de sapatos. Mas a renúncia não foi de muita dura. As sapatihas sempre ajudam a deixar um look mais cool e casual. E como no fim-de-semana tinha vontade de vestir as minhas calças de lantejoulas estava a precisar de um par de calçado mais simples.

Estas calças de lantejoulas ainda estavam penduradas no meu armário com etiqueta algo que não é muito típico para mim. Já devem de ter mais do que três anos e sempre pensava vesti-las com um longblazer e sapatos de tacão alto. Mas este fim-de-semana a minha ideia mudou. Eu estava ansiosa de vestir estas calças e como este fim-de-semana estava doente e só saí de casa para ir comer hambúrgers e ir fazer as compras de casa, não quis ir toda chic (o que é evidente). Por isso andei á procura de uma alternativa. Comecei a ver as sapatilhas que tenho e adorei a combinação dos meus Ellesses com estas calças de lantejoulas. Depois só restou verstir uma camisola oversize e um dos meus sobretudos preferidos – et voilà. Com o meu gorro néon amarelo complemetei o meu look. Uma combinação especial e ao mesmo tempo confortável.


jenny

 

img_9558

sneaker

img_9532

img_9563

img_9561

img_9541

img_9576

Coat – Vintage (similar)
Pullover – H&M Trend (similar)
Culotte – H&M Trend (similar)
Sneaker – Ellesse (similar)
Beanie – Thomas I Punkt (similar)



Be social – follow me via: 

instagram red check circle social media icon Facebook red check circle social media icon pinterest red check circle social media icon red check social media icon google plus twitter red check circle social media icon


Photocredit: Michail Kichutkin

fashionindividual

3 Comments

  1. Interessante Kombo.
    Darf ich fragen, welche Kleidergröße du normalerweise trägst, wenn du mal nicht auf den Oversize-Look zurückgreifst?
    Danke und alles Gute!

    • Vielen Dank. Ich trage eigentlich ganz normal 36/38 🙂 Kommt immer ganz drauf an, aber in der Regel kaufe ich ja eh alles größer =D

      • Danke für die Antwort 🙂 Krass! Dass du es hinbekommst, dass die Outfits in den Größen noch so gut aussehen, obwohl du ne 36/38 trägst! Ist für sich auf jeden Fall eine Kunst, die du beherrschst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.