Mix it: Karo, Streifen & Hosenrock.


DE| Kaum bin ich wieder in Hamburg, hat mich der Alltagstrott und der Stress wieder in seinen Bann gezogen. Irgendwie fühle ich mich, seitdem ich wieder zurück bin, wieder richtig unwohl und bin total motivationslos. Irgendwie stresst mich derzeit alles. Ich habe sogar überlegt in den nächsten Tagen wieder nach Frankfurt zu fahren, doch (leider) stehen hier einige Sachen an, die ich nicht absagen kann. Mal schauen, ob ich es schaffe noch vor Mexiko nochmal nach Frankfurt zu fahren.

Mexiko? Ja – ihr habt richtig gelesen. In 23 Tagen geht es endlich in den Urlaub. Wir verbringen die ersten vier Tage in Mexiko City und dann geht es für uns an die Riviera Maya. Ihr wisst nicht, wie sehr ich mich freue! Ich bin wirklich richtig urlaubsreif und hoffe, dass ich dann endlich wieder richtig Energie tanken kann. Bis dahin muss ich mich hier arrangieren, wobei ich gestehen muss, dass es mir das derzeitige Wetter nicht unbedingt einfacherer macht. Denn seitdem ich wieder zurück bin, zeigt sich Hamburg wieder von der schönsten Seite: grau und regnerisch.

In Frankfurt hatte ich dieses Mal echt Glück mit dem Wetter, so dass ich schon die ersten Frühlingsgefühle hatte. Daher konnte ich auch in diesem Look, so ganz ohne Socken, das Haus verlassen. Und ich hatte sogar keine weitere Jacke an. Yes – derzeitige #goals, denn ich kann meine dicken Mäntel nicht mehr sehen. Aber kommen wir jetzt nochmal zum Look: Mix it – Karo, Streifen und Hosenrock. Schon lange ist die Zeit vorbei, in der man unterschiedliche Muster nicht zusammen kombinieren „kann“. Heutzutage gilt: je mehr (unterschiedliche) Muster, desto geiler. Dieses Mal habe ich mich noch dezent zurück gehalten, aber in Zukunft kann ich für nichts garantieren.


PT| Desde que cheguei a casa –  a Hamburgo – confesso que perdi a motivação e sinto-me desconfortável. Tudo e todos me estressam. Não sei como explicar, eu até pensei voltar nos próximos dias outra vez para Frankfurt, mas infelizmente tenho alguns compromissos aqui, que me impedem por enquanto. Espero que antes das férias ao México terei a oportunidade de passar alguns dias fora do ambiente habitual.

México? Sim – o meu namorado e eu vamos daqui a 23 dias de férias. Vamos passar quatro dias na Cidade do México e depois seguimos para a Riviera Maya. Estou super ansiosa e já não quero esperar mais. Eu estou a precisar mesmo de férias para renovar energias. Até aí tenho que me arranjar aqui, o que se tá a tornar super difícil por causa do tempo. Desde que cheguei a Hamburgo , o céu está cinzento e não para de chover.

Em Frankfurt tive bué sorte com o tempo. Até fez tanto calor que até pensava que a primavera chegara. Eu até pude sair de casa sem vestir meias e até deixei o casaco em casa com este look. E soube tão bem porque para ser sincera já estou farta de sobretudos e casacos. Mas agora falemos do look: Mix it – camisola às riscas, casaco quadriculado e saia-calça de ganga. Já passaram os tempos onde não se “podia“ misturar padrões. Hoje em dia até se diz: quanto mais padrões melhor. Eu esta fez ainda me vesti discreta, mas não garanto nada para o futuro.


Cardigan – Vintage (similar)
Sweatshirt – H&M Man (similar)
Trousers – Zara (similar)
Loafers – Zara (similar)
Belt – Vintage (similar)



Be social – follow me via: 


Photocredit: Michail Kichutkin | Location: Frankfurt am Main, Germany

fashionindividual

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.