Du fängst ja gut an, 2017! Nicht!


DE| Bye Bye 2016 – Hi, 2017! Eigentlich habe ich mir den Start in das neue Jahr in jeder Hinsicht ganz anders vorgestellt. Ja ja – immer diese Floskel “ neues Jahr – neues Ich“, aber ich gebe dem immer wieder eine Chance. Und natürlich gibt es Ziele und Wünsche, die ich mir für das Jahr 2017 vorgenommen habe. Wie immer. Nur hoffe ich, dass ich dieses Mal auch mehr umsetzen kann, als die Jahre zuvor. Leider wurde ich gleich auf die Probe gestellt, denn vieles womit ich direkt am 01. Januar anfangen wollte, wurde erstmal auf Eis gelegt.

Schon Silvester war nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe. Leider fiel das Feiern aufgrund Gesundheit und familiären Problemen aus. Genauer gesagt verbrachte ich gemeinsam mit meiner Familie den Einstieg ins neue Jahr im Krankenhaus. Und nein, es ging hierbei mal nicht um mich, aber ich hätte auch nichts gegen gehabt, wenn ich dort geblieben wäre. Denn wie in meiner Kindheit, war ich sowohl an Weihnachten, als auch an Silvester krank. Ja – es ist keine Ausrede. Denn ich bin mir wohl bewusst, dass man vom Bett aus Arbeiten könnte, aber glaubt mir, dieses Mal hat es mich echt umgehauen. Weite Wege hatte ich dieses Jahr noch nicht. Vom Bett ins Bad, vom Bett in die Küche. Verlassen habe ich das Haus nur, um mir meine Medikation zu holen und mich untersuchen zu lassen. Mittlerweile geht es mir schon ein bisschen besser und der Laptop wird auch wieder aufgeklappt. Die Arbeit muss ja auch erledigt werden. Und in zwei Wochen habe ich auch noch Prüfungen. Juhu – ich muss jetzt eine verpasste Lernwoche komplett nachholen.

Aber nach alledem denke ich nur: es kann nur noch besser werden. Also versuche ich positiv nach vorne zu schauen und weiter an meinen Zielen, Träumen und Wünschen zu arbeiten. Denn für das Jahr 2017 ist einiges geplant – also seid gespannt!

Ps: Diese Bilder sind noch aus dem letzten Jahr und sollten eigentlich unter dem Titel  „Highlights aus 2016“ hier erscheinen. Da ich es aber nach einer knappen Woche schon zu spät finde für so einen Post, sollen sie mir hier als Motivation dienen. Denn im letzten Jahr hatte ich meine erste kleine Kampagne für ein Magazin. Gemeinsam mit den Mädels von Shoppisticated und Veronique Sophie haben wir nämlich gemeinsam mit Paypal und dem Hagel-Shop eine vierseitige Strecke im Teaser Magazin bekommen und noch zwei kleine Videos (hier & hier). Es war eine tolle Erfahrung.

 

 

Coat – Vintage
Pullover – H&M Trend
Trousers – Weekday
Shoes – Zara
Beanie – Monki
Bag Diesel


Be social – follow me via: 


Photocredit: Michail Kichutkin

fashionindividual

One Comment

  1. Ohje sowas blödes, mein Start ins neue Jahr war leider auch nicht so gut (u.a. waren wir am 25.12. im Krankenhaus wegen einem familienmitglied…also kann ich dich voll verstehen) – aber wie du schon sagst: es kann nur besser warden (hoffentlich!!) 😀 Von daher wünsche ich dir viel Kraft für die kommende Lernphase und alles Liebe fürs Neue Jahr <3
    Die Bilder sind wie immer mega geworden,

    Hab ein schönes Wochenende meine Liebe 🙂
    xxx
    Tina
    http://styleappetite.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.