Der #1402 – mein heutiges Date.


DE| Heute ist für viele der Valentinstag, für andere hingegen ist heute einfach Dienstag, der 14. Februar 2017. Lange habe ich überlegt, ob ich ein Statement zu diesem Tag ablegen soll, aber ich denke mir einfach „leben und leben lassen“. Ich verrate euch aber trotzdem meine Pläne für den heutigen Valentinstag, denn mein Freund und ich haben heute ein Date.

Ich werde mich in Schale schmeißen, was leckeres zu essen machen und um 20:45h ist es dann soweit. Unser Date beginnt. Ich hoffe, dass wir beide uns gegenseitig die richtige Kleinigkeit schenken und wir beide mit einem Lächeln ins Bett gehen. Ich habe bereits alles hier, was wir für unser Date brauchen. Auch meine Klamotten habe ich schon sorgfältig aufs Bett gelegt, selbst meine Haare sind schon gemacht. Nur die Schminke, auf die verzichte ich. Heute will ich es natürlich. Ich glaube, mein Freund mag das, schließlich hat er mich auch so kennen gelernt: ungeschminkt. Ich bin schon ganz aufgeregt und kann es kaum erwarten. Eigentlich will man als Frau ja vom Mann überrascht werden, wir hingegen haben es zusammen geplant. Darum geht es doch auch schließlich, um das Zusammensein und die Liebe zu zelebrieren.

Heute sind wir zusammen. Heute zelebrieren wir nicht nur unsere Liebe, sondern auch eine der gemeinsamen Leidenschaften, die uns verbindet. Um 20:45h ist es dann soweit, der Schiedsrichter pfeift zum Anstoß. Denn heute ist Champions League, mein Outfit ein Jogginganzug, meine Haare zum Pferdeschwanz gebunden und zum Essen gibts Spaghetti Bolognese und zum Nachtisch ne Packung saure Glühwürmchen. Wir haben uns, wir haben alles was wir brauchen. Das beste Geschenk des heutigen Abends, wäre ein Sieg des BVBs für meinen Freund. Ich hingegen bin ein bisschen zwiegespalten, aber egal wie es ausgeht, ich werde mit einem Lächeln ins Bett gehen. Zum einen, weil ich neben meinem Freund einschlafen werde, was bei einer Fernbeziehung nicht immer gegeben ist und zum anderen, weil ich weiß, dass unser Valentinstag-Date morgen weiter geht.

Dieses Jahr wünsche ich mir nichts anderes und nächstes Jahr kann die Welt auch schon wieder ganz anders aussehen. Vielleicht habe ich dann Lust auf ein tolles Outfit, ein tolles Restaurant und mit gegenseitigen Geschenken. Und apropos Outfit – vielleicht seht ihr mich dann nächstes Jahr in einer schwarzen Anzughose kombiniert mit einer weißen schlichten Bluse. Und nicht zu vergessen die roten Lippen. Geshootet habe ich den Look schon mal im Voraus, sollte ich dann fürs nächste Jahr eine Inspiration brauchen.


PT| Hoje para muita gente é dia de São Valentim para outros é terça-feira, dia 14 de fevereiro de 2017. Eu pensei escrever aqui a minha opinião sobre este dia, mas por fim decidi não o fazer. Há gente que o celebra outros ficam indiferentes. Viver e deixar viver. Eu hoje tenho um encontro com o meu namorado e quero partilhar convosco os nossos planos.

Já tirei a roupa para vestir logo e já está dobrada em cima da cama, o meu cabelo já está feito. Maquilagem? Suspenso hoje – acho que o meu namorado gosta mais da cara natural. Foi assim que ele me conheceu, sem maquilagem. Já estou um pouco ansiosa e já não quero esperar mais. Normalmente uma mulher quer ser supreendida pelo homem, mas nós planeamos este dia juntos. Logo vou cozinhar para nós e às 20:45h temos encontro marcado.

Hoje estamos juntos. Hoje vamos celebrar não só o nosso amor mas sim também uma paixão que temos em comum. Hoje às 20:45h chega o tempo. O árbitro apita para o começo do jogo. Hoje é liga dos campeões, a minha roupa um fato-de-treino, o meu cabelo uso em tipo rabo de cavalo, e para comer vou fazer espaguete bolonhesa e de sobremesa há um pacote de gomas. A melhora prenda para o meu namorado seria a vitória do BVB, eu estou um pouco ambivalente a isto. Para ser sincera não gosto do Benfica, mas eu sou portuguesa e devia torcer pelas equipas portuguesas em competições internacionais. Mas venha o que vier, ganhe quem ganhar – eu logo vou adormecer com um sorriso na cara. Vou passar o dia de hoje com o meu namorado e também sei que amanha teremos uma continuação do nosso dia de São Valentim.

Este ano não quero outra coisa, para o ano não sei. Se calhar terei vontade de passar este dia como a sociedade nos dita. Num restaurante, com prendinhas – lá sei eu. E em vez de vestir um fato-de-treino, vestirei roupa „normal“ como por exemplo umas calças pretas de fato e uma blusa branca simples. E não esqueceremos o batom vermelho. Este look já o fotografei e quem sabe se para o ano não o precisarei como inspiração.


Blouse H&M
Trousers – H&M Trend (similar)
Shoes – Zara (similar)
Watch Cluse
Lipstick NYX
Lipgloss – Astor



Be social – follow me via: 


Photocredit: Michail Kichutkin| Location: Frankfurt am Main, Germany

fashionindividual

4 Comments

  1. Megacooles Outfit – die roten Lippen sind perfekt dazu ♥
    Und eure Pläne sind wunderbar -ich finde auch, dass ein Date (egal wie es ausschaut) einfach eine persönliche Note haben muss, also das was einen ja auch zusammehält und die Beziehung besonders macht. Und das passt doch bei euch perfekt 🙂
    Viel Spaß heutabend 😉
    xxx
    Tina
    http://www.styleappetite.com

  2. Süßer Text:-* schwarz weiß und vor allem die Bluse gefällt mir so gut an :-). Wie immer ein toller Look liebe Jenny lg Tatjana

  3. Das Outfit ist richtig lässig! Find ich mega gut! 🙂 ..hätte wahrscheinlich noch eine auffälligere Uhr genommen, wenn ich sie über der Bluse trage. Ich mag auffällige Accessoires als Hingucker. Gibt zum Beispiel Uhren von Diesel bei http://www.ella-juwelen.de/marken/diesel, die haben teilweise richtig stylische Designs, die ich so noch nicht gesehen habe. Deshalb gefällt mir auch dein Stil so, fällt einem sofort ins Auge! 🙂

    Liebe Grüße
    Galina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.