cargo trousers & kimono.


DE| Heute dreht sich alles um meine neue Cargo Hose, die sich durch das weite Bein ein wenig von dem ursprünglichen (Cargo) Schnitt abhebt. Und gerade das finde ich so besonders! Sie ist vor allem für den Sommer (auf den wir hier in Hamburg immer noch vergeblich warten) perfekt geeignet, weil sie einfach aus einem dünnen Stoff besteht. Kombiniert habe ich sie einfach mit einem Kimono und meinen Stan Smith.

Kommen wir aber nochmal genauer zu meinem Kimono, der nur durch einen Mini Belt festgehalten wird. Ich habe erst kürzlich einen Post mit genau demselben Mini Belt hochgeladen und habe ihn dazu benutzt, um meine Jacke als Cape über zu werfen (näheres hier). Heute zeige ich euch eine ganz andere Variante und zwar dient der hier als „Verschluss“. Da mein Kimono sonst keine Verschlussmöglichkeiten hat und ich ungern einen „richtigen“ Gürtel ummachen wollte und auch kein Shirt drunter tragen wollte, kam mir erneut die Idee von den Mini Belts. Mittlerweile besitze ich sie in mehreren Varianten (mit Fransen, Nieten, in rosa usw.). Sie lassen sich einfach super praktisch einsetzen, dienen aber genauso gut als Accessoires. Zwei in ein!

So war es mir möglich, meinen schon im Kopf zusammengestellten Look umzusetzen und meinen Kimono zu meiner neuen Lieblings Cargo Hose zu kombinieren. Ein ideales Outfit für ein ausgiebiges Dinner. Es ist stylish, anders, super bequem und der größte Vorteil ist, dass man viiiel essen kann. Denn man kann mit dem Gürtel selbst bestimmen, wie eng (oder auch locker) ein Oberteil sitzen soll.


 

jenny

cargo trousers

cargo trousers

Cargohose

Cargohose9

Cargohose3

Cargohose13

Cargohose8

Cargohose4

Cargohose1

Cargohose12

Cargohose2

Cargohose6

Cargohose7

Kimono – Zara (similar)
Cargo Trousers Mango
Sneaker Adidas Stan Smith
Mini Belt Khatera Accessoires
Watch Casio
BraceletsStilnest by Shoppisticated ; from Portugal


Photocredit: Mira aka Selfbelle

PT| Ps: Para todos os meus leitores portugueses. Eu queria pedir desculpa, mas atualmente estou em fase de exames. E tenho que confessar que estas traduções em português demoram sempre muito tempo. Tempo que atualmente não tenho. Mas já não demora muito e poderei investir muito mais tempo na minha língua materna. Eu noto que desaprendi muito desde que acabei a escola portuguesa. Eu aqui raramente falo português e já não sou confrontada com a nossa língua. E por isso mesmo decidi comprar alguns livros logo quando chegar a Portugal e começar a ver mais televisão portuguesa e falar muito mais na nossa língua com a minha família, em vez de responder sempre em alemão. Porque é a hipótese mais fácil. Espero a vossa compreensão. Muitos beijinhos para vocês.

fashionindividual

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.